Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Die Bezirks- und Wachdienstbeamten der Polizeiwache Marsberg kontrollierten in den letzten Tagen an der Realschule und am Gymnasium in Marsberg eine große Zahl von Fahrrädern, Mofas und Rollern.

Wegen der dunklen Jahreszeit legten die Beamten besonderen Wert auf eine funktionierende Beleuchtung. Technisch waren etwa 90 Prozent der Zweiräder in Ordnung. Den Beamten fiel aber auf, dass sehr wenig Schüler auf dem Fahrrad mit Helm unterwegs waren. Die Polizei richtet deshalb noch mal einen Apell an alle Schüler und Eltern: Das Tragen eines Fahrradhelmes schützt vor schweren Kopfverletzungen und kann Leben retten!

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK