Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Eine junge Frau hatte am Samstag [06. Dezember 2014] einen roten Nissan Almera in der Marsberger Innenstadt abgestellt. Sie parkte das Auto um 21:00 Uhr am linken Fahrbahnrand der Paulinenstraße in unmittelbarer Nähe zur Einmündung der Hauptstraße. Bereits 30 Minuten später kehrte sie zu dem Pkw zurück.

Als sie aber weiterfahren wollte, bemerkte sie frische Unfallschäden an der rechten Fahrzeugseite des Nissan. Vermutlich war in der Parkzeit ein größeres Fahrzeug wie zum Beispiel ein Kleintransporter von der Hauptstraße in die Paulinenstraße abgebogen. Dabei geriet dieses Fahrzeug gegen die Beifahrerseite des Nissan und verursachte die Schäden.

Ohne sich aber um diese zu kümmern fuhr der Verursacher nach dem Unfall weiter. Deshalb wird jetzt wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, setzen sich bitte mit der Polizei Marsberg unter 02992-902000 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)