Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montag [12. Januar 2015] kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Marsberg im Bereich Westheim einen Autofahrer. Der 20 Jahre alte Mann aus dem Waldecker Land war auf der Kasseler Straße unterwegs, als er angehalten wurde. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der junge Mann keinen Führerschein hat, also das Auto gar nicht hätte fahren dürfen.

Außerdem hatte der Mann Kennzeichen an dem Fahrzeug angebracht, die gar nicht für diese Auto ausgegeben worden waren. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass für den Pkw kein Versicherungsschutz besteht. Deshalb hat das Verkehrskommissariat jetzt die Ermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und andere Bestimmungen aufgenommen. Der Fahrer und dessen Begleiter mussten sich am Kontrollort abholen lassen, da die Polizei jede weitere Fahrt mit dem nicht zugelassenen und versichten Auto untersagte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)