Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Zu einer Unfall mit Verkehrsunfallflucht kam es am Samstagnachmittag [02. Januar 2016] auf der L 870 zwischen Canstein und Bad Arolsen. Nach Angaben des 24-jährigen Geschädigten hat ein unbekannt gebliebener Fahrzeugführer in einer Linkskurve die komplette Gegenfahrbahn benutzt.

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden musste er nach links ausweichen und überfuhr einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 24-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Sachschaden beträgt 2.000 Euro. (AS)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)