Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Mittwochmorgen [09. April 2014] kam es gegen 07:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mofafahrer und einer Fußgängerin. Der 16-jährige Mofafahrer aus Marsberg fuhr auf der Mönchstraße, als eine 18-jährige Schülerin aus Marsberg die Straße überquerte.

Der Mofafahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr die Fußgängerin an. Der Fahrer stürzte und verletzte sich leicht. Die Fußgängerin blieb unverletzt. Die Ursache für den Unfall konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden. An dem Mofa entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis