Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Eine 22-jährige Beifahrerin aus Marsberg wurde bei einem Auffahrunfall leicht verletzt.

Zuvor waren gegen 17:30 Uhr zwei Pkw auf der Bredelarer Straße in Richtung Innenstadt hintereinander hergefahren. Der 23-jährige Fahrer des vorderen Autos wollte im Verlauf der Bredelarer Straße nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen und musste zunächst anhalten, um den Gegenverkehrs vorbeifahren zu lassen. Der ebenfalls 23-jährige Fahrer des zweiten Wagens bemerkte zu spät, dass das Auto vor ihm bereits stand und fuhr fast ungebremst auf. Dabei erlitt die Beifahrerin im ersten Pkw die Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9.000,- Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis