Print Friendly, PDF & Email

Marsberg. An der „Katholischen Grundschule am Burghof“ gibt es seit einiger Zeit eine Plattdeutsch-AG. Lehrerin Barbara Meyer-Ramme, die auch schon an Radiosendungen aus Meerhof mitwirkte und aktive Plattdeutsch-Sprecherin ist, hatte die Idee hierzu. Die Schüler der 3. Klassen der Marsberger Grundschule haben sich in diesem Jahr intensiv mit der plattdeutschen Sprache in ihrem Unterricht während des Schuljahres befasst. Die insgesamt 16 teilnehmenden Schüler der Platt-AG kommen aus Niedermarsberg, Erlinghausen und Obermarsberg.

Der Marsberger Geschichts- und Heimatverein „Marsberger Geschichten – Schlüssel zur Vergangenheit e.V.“ und Moderator Markus Hiegemann werden nun die kleinen Platt-Sprecher der Marsberger Grundschule in der Radio-Reihe „DO BISTE PLATT“ ganz groß auf Sendung bringen. Die Sendung des Bürgerfunks der Hochsauerlandwelle findet am Freitag [01. Mai 2015] (Maifeiertag) ab 19 Uhr über Radio Sauerland statt.

Mit dabei sind: Laetitia Gerlach, Mia Köhne, Lena Gerhard, Sarah Kleffner, Noah Sigmaz, Philip Legge, Perth Strohmeier, Kyra Gizewski, Jona Sieweke, Tobias Trachternach, Maurice Dobbeck, Emily Bödger, Alina Emmerich, Juliane Emmerich, Vanessa Blosat und Gisa Schröder. Sie alle haben mit ihrer Lehrerin Barbara Meyer-Ramme plattdeutsche Geschichten, Gedichte und sogar einen Sketch eingeübt.

Die Lehrer Barbara Meyer-Ramme und Harald Legge üben mit einigen Schülern der 3. Klassen der Marsberger „Burghof-Grundschule“ die plattdeutschen Lieder ein. Foto: © Marsberger Geschichten

Die Lehrer Barbara Meyer-Ramme und Harald Legge üben mit einigen Schülern der 3. Klassen der Marsberger „Burghof-Grundschule“ die plattdeutschen Lieder ein. Foto: © Marsberger Geschichten

In kleinen Interviews stehen die Schüler und auch die Lehrerin dem Radio-Moderator Markus Hiegemann zu Fragen rund um die Plattdeutsch-AG und zur Sprache an sich Rede und Antwort. Auch für die Musik während der Radiosendung werden die Schüler sorgen. Neben Liedwünschen aus den aktuellen Charts gibt es einige selbstgesungene Lieder auf Plattdeutsch, die von Lehrer Harald Legge auf der Gitarre begleitet werden. Bei hochdeutschen Liedern bekommen die Schüler der Platt-AG Unterstützung von der gesamten Klasse der „3 c“.

Die Radiosendung findet also am Maifeiertag ab 19 Uhr auf Radio Sauerland statt. Sie ist in Marsberg und Umgebung über die UKW-Antennen-Frequenzen 94,8, 96,2 oder 106,5 MhZ bzw. über die Kabel-Frequenz 107,4 MhZ zu hören. Alternativ und weltweit kann sie über das Webradio von www.radiosauerland.de mitverfolgt werden. Weitere Sendungen und Ankündigungen finden Sie immer im Radio- und Veranstaltungskalender unter www.marsberger-geschichte.de.

Quelle: Marsberger Geschichten – Schlüssel zur Vergangenheit e.V.