Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). In einem Sanitätsfachgeschäft an der Hauptstraße konnten Mittwochnachmittag [13. November 2013] dreiste Diebe Bargeld aus der Kasse erbeuten. Gegen 17:00 Uhr betrat ein Mann das Geschäft und ließ sich über einen Sessel und ein Krankenbett beraten.

Er tat sehr interessiert und wollte sich auch noch andere Modelle zeigen lassen. Mit der Angestellten ging er dazu aus dem Verkaufsraum heraus in das Ausstellungslager. Diese Zeit muss ein Komplize genutzt haben, um das Geld aus der Kasse zu nehmen. Kurz darauf verließ auch der vermeintliche Kaufinteressent das Geschäft.

Er wird durch die Angestellte wie folgt beschrieben. Der Mann war etwa 25 Jahr alt und hatte schwarze Haare, die an den Seiten rasiert waren. Er trug eine schwarze Steppjacke, eine blaue Jeans und auffallend rote Schuhe. Zeugen, die nähere Hinweise auf diesen Mann oder seinen Komplizen haben, nehmen bitte Kontakt mit der Polizei Marsberg unter 02992-902000 auf.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis