Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montagnachmittag [18. November 2013] wurde gegen 16:00 Uhr ein Fußgänger in der Bahnstraße angefahren. Der 75-jährige Marsberger kam gerade aus dem dortigen Supermarkt und wollte den Parkplatz überqueren.

In dem Moment wurde er von dem Auto einer 28-jährigen Frau aus Marsberg erfasst und fiel zu Boden. Die Frau hatte den Mann bei der Suche nach einem Parkplatz übersehen. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis