Print Friendly, PDF & Email

Marsberg/Meschede. Franz Müntefering (MdB) wird am 19. September 2012 gegen 13:45 Uhr zu einem Solidaritätsbesuch bei den streikenden Mitarbeitern der KMB erwartet.

Aus Sicht von Franz Müntefering (MdB) verstößt das Verhalten der verantwortlichen Unternehmensleitung der KMB gegen Sitte und Anstand und ignoriert gesetzliche und demokratische Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. „Das gilt für Tariffragen, vor allem aber auch für das schikanöse Verhalten gegenüber Kollegen die bereit waren und sind, als Gewerkschafter und Betriebsräte Mitverantwortung für die Situation im Betrieb zu übernehmen und akzeptable Lösungen finden zu helfen. Dass es im Jahre 2012 noch eine solche Ignoranz und Willkür von Unternehmerseite gibt und dass dabei Arbeitnehmer drangsaliert und um ihre Rechte gebracht werden, ist empörend.“ so Müntefering (MdB).

Quelle: Wahlkreisbüro Meschede