Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Zwischen Samstag- und Sonntagabend [09. und 10. November 2013] brachen bislang unbekannte Täter in eine Gewerbehalle in der Industriestraße ein. Durch ein Fenster drangen die Täter in das Gebäude.

Dort durchsuchten sie zunächst einige Büroräume, ohne jedoch etwas erbeuten zu können. Daher brachen sie mit großer Gewalt eine Brandschutztür auf, um in die dahinter befindliche Schlosserei zu gelangen. Dort konnten sie aber auch keine Beute machen. So flüchteten sie unverrichteter Dinge vom Tatort und hinterließen eine völlige zerstörte Brandschutztür.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis