Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Durch ein Kellerfenster sind Unbekannte in ein Wohnhaus in Marsberg an der Eresburgstraße eingebrochen. Sie zerstörten die Scheibe des Fensters und konnten dann in die Kellerräume gelangen.

Dort angekommen brachen sie noch eine Innentür auf, um Zugang zu den Wohnräumen in den darüber liegenden Etagen zu bekommen. Auf der Suche nach Beute durchsuchten sie mehrere Zimmer, bevor sie dann vom Tatort flüchteten. Ob etwas gestohlen worden ist, konnte bislang noch nicht abschließend geklärt werden.

Der Einbruch wurde am Mittwochmittag [19. August 2015] festgestellt und der Polizei gemeldet. Die Ermittler suchen jetzt in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sich bitte mit der Polizei Marsberg unter 02992-90200 in Verbindung setzen. Von besonderem Interesse für die Kripo sind dabei Beobachtungen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich rund um den Tatort an der Eresburgstraße gesehen worden sind.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)