Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montag [18. November 2013] brachen zwischen 07:15 und 12:30 Uhr bislang unbekannte Täter in ein Haus in der Beethovenstraße ein. Sie versuchten zunächst, ein Kellerfenster aufzuhebeln.

Als dies misslang, schlugen sie die Scheibe ein und drangen so in das Haus vor. Durch den Keller gelangten sie in die Wohnräume nach oben, wo sie Münzen und Schmuck erbeuten konnten. Anschließend flohen die Täter vom Tatort. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wenden sich bitte an die Polizei Marsberg unter 02992-902000.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis