Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Samstagnacht (23. März 2013), gegen 01:00 Uhr, wurden drei Männer aus Marsberg und Diemelstadt von einer größeren Personengruppe angegriffen und geschlagen.

Die drei Männer im Alter von 28, 29 und 30 Jahren, waren auf der Hauptstraße unterwegs, als sie in Höhe der Diemelbrücke hinterrücks von einer Gruppe von rund 12 bis 15 Personen angegriffen wurden. Mehrere Personen aus dieser Gruppe schlugen auf die drei Männer ein, so dass diese zu Boden gingen und jeweils leichte Verletzungen davon trugen. Erst als andere aus der Gruppe dazwischen gingen, hörten die Täter auf. Anschließend flüchteten sie vom Tatort. Der Haupttäter war etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und hatte kurze braune Haare. Die Mitglieder der Gruppe unterhielten sich teils in gebrochenem Deutsch, teils in russischer Sprache. Wem ist die se Gruppe Samstagnacht noch im Bereich „Am Burghof“, „Hauptstraße“ oder „Trift“ aufgefallen.

Wer kann Angaben zu einzelnen Personen aus der Gruppe oder zu dem Haupttäter machen? Hinweise bitte an die Polizei Marsberg unter der Telefonnummer 02992-902000.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis