Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montagmorgen [26. Januar 2015] sind gegen 10:00 Uhr drei Frauen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Eine 29 Jahre alte Autofahrerin war auf der Bundesstraße 7 von Marsberg-Bredelar in Richtung Brilon unterwegs.

Als sie gemeinsam mit ihrer 27-jährigen Beifahrerin Bredelar gerade verlassen hatte, durchfuhr sie eine Rechtskurve. Dabei kam der Pkw auf der winterlich-feuchten Straße ins Rutschen und folgte nicht dem Kurvenverlauf, sondern geriet auf den Straßenteil, der für den Gegenverkehr bestimmt ist. Dort fuhr gerade eine 53-jährige Frau in ihrem Auto nach Bredelar. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei alle drei Frauen leicht verletzt wurden.

Sie alle wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dort konnten sie aber nach ambulanter Behandlung bereits wieder entlassen werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuer rückte ebenfalls an, um die Bundesstraße zu reinigen. Die Strecke musste für etwa 1,5 Stunden halbseitig gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis