Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Mittwoch [05. November 2014] fuhr um kurz vor 14:00 Uhr ein 28 Jahre alter Autofahrer auf der Kreisstraße 65 von Heddinghausen in Richtung Marsberg. In einer Linkskurve kam der Pkw des jungen Mannes nach rechts von der abschüssigen Straße ab und geriet zum Teil auf die Bankette.

Als er gegenlenkte, geriet der Wagen ins Schlingern. Dadurch kam das Auto zwar wieder auf die Straße, der Fahrer konnte allerdings nicht mehr verhindern, dass er erneut, diesmal nach links, von der Straße abkam. In der Böschung prallte der Wagen zunächst gegen mehrere kleine Bäume, kippt dann um, rutschte zurück auf die Kreisstraße und blieb dort auf dem Dach liegen. Hinzukommende Autofahrer halfen dem 28-Jährigen aus dem Pkw und kümmerten sich vorbildlich um den Mann, bis der Rettungsdienst am Unfallort eingetroffen war.

Der Autofahrer erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Als Ursache für den Unfall gab der Verletzte gegenüber der Polizei an, er sei vermutlich kurz eingenickt. Der entstandene Sachschaden liegt nach polizeilichen Schätzungen bei über 5.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)