Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Mittwochnachmittag [21. Januar 2015] ist es um 15:15 Uhr in Marsberg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und hoher Sachschaden entstanden ist. Die 50 Jahre alte Frau war auf der Bundesstraße 7 aus Richtung Brilon nach Bredelar gefahren. Am Ortseingang war sie dann nach links auf die Sauerlandstraße abgebogen.

Unmittelbar danach verlor sie aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab. Der Pkw prallte gegen zwei Anhänger, die neben der Straße auf einem Parkstreifen standen, um danach einen Zaun zu durchbrechen. Hinter dem Zaun kam das Auto dann zum Stillstand. Die Fahrerin des Pkw wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An ihren Auto, den beiden Anhängern sowie dem Zaun entstand Sachschaden, den die Polizei auf über 30.000,- Euro schätzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)