Print Friendly

Lichtenau (ots)(mb). Am Sonntag [01. Januar 2017] wurden der Polizei zwei Einbrüche in Wohnhäuser gemeldet, die unbekannte Täter über Silvester verübt haben. Die erste Tat fiel gegen 08.50 Uhr in der Straße „Zum Lanfert“ auf.

An der Rückseite eines Einfamilienhauses wurden die Rollläden hochgedrückt und ein Fenster aufgebrochen. Einen außen angebrachten Bewegungsmelder zerstörten die Täter. Sämtliche Räume wurden nach Wertsachen durchsucht. Die Bewohner sind im Urlaub.

Am Sonntagnachmittag [01. Januar 2017] kamen die Bewohner eines Hauses am „Eggering“ in Herbram-Wald von einem Kurztrip über das Wochenende nach Hause und entdecken den Einbruch in ihr Haus. Durch ein Kellerfenster waren die Täter in diesem Fall in das Haus gelangt. In allen Zimmer hatten sie nach Beute gesucht. Was im Einzelnen entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter 05251-3060.

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn
Foto: © Kreispolizeibehörde Paderborn (obs / newsroom)