Print Friendly, PDF & Email

Lennestadt / Maumke (ots). Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstagmorgen [19. September 2017] gegen 00.00 Uhr ein 24-jähriger Lennestädter angehalten. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln.

Ein auf freiwilliger Basis durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht der Beamten, so dass dem Fahrer auf der Wache in Lennestadt eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt wurde.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Grafik: © Kreispolizeibehörde Olpe (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)