Print Friendly

Lennestadt / Grevenbrück (ots). Am frühen Sonntagmorgen [02. Juli 2017] wurde ein 30-jähriger Autofahrer um 00.50 Uhr durch Beamte der Polizeiwache Lennestadt angehalten und überprüft, nachdem er mit seinem Fahrzeug den „Schwanenweg“ befahren hatte.

Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann aus Olpe unter Alkoholeinfluss stand. Aus diesem Grund musste der PKW-Fahrer die Beamten zur Polizeiwache begleiten, um sich einer Atemalkoholanalyse zu unterziehen. Nun erwartet ihn neben einem Fahrverbot auch eine Geldbuße.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Grafik: © Kreispolizeibehörde Olpe (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)