Print Friendly, PDF & Email

Kreuztal. Mit dem „Krombacher Ferienspaß“ präsentierte die Krombacher Brauerei in diesem Sommer zum ersten Mal ein abwechslungsreiches Ausflugsangebot für Mitarbeiterkinder und deren Freunde. Das Konzept sorgte sowohl bei den 75 kleinen Teilnehmern als auch bei deren Eltern für durchweg positive Resonanz.

Während die sechswöchigen Sommerferien für die meisten Kinder zur schönsten Zeit des Jahres gehören, haben berufstätige Eltern oft Schwierigkeiten, eine geeignete Betreuungsmöglichkeit für ihren Nachwuchs zu finden. Daher hat die Personalabteilung der Krombacher Brauerei in diesem Jahr zum ersten Mal eine Ferienwoche mit fünf unvergesslichen Abenteuern für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren organisiert. Vom 21. bis zum 25. August 2017 wurde jeden Tag ein anderes spannendes Ausflugsziel angesteuert.

So begann die Woche [21. August 2017] besonders erlebnisreich mit einem Besuch des Movie Park Germany. Am Dienstag [22. August 2017] durften sich die Kinder über reichlich Action bei den Karl-May-Festspielen in Elspe freuen. Zur Halbzeit [23. August 2017] ging es dann im Kölner Abenteuermuseum Odysseum etwas ruhiger zu. Donnerstag [24. August 2017] stand wieder ein Outdoor-Erlebnis auf dem Programm – in der Zoom Erlebniswelt konnten die Kinder hautnahe Tierbegegnungen erleben. Den Abschluss der Woche [25. August 2017] bildete eine Besichtigung des Schloss Bad Berleburg mit anschließendem Besuch der nahegelegenen Wisent-Welt Wittgenstein.

Nur eins von vielen Abenteuern: Im Rahmen des Krombacher Ferienspaß besuchten Mitarbeiterkinder und deren Freunde die Karl-May-Festspiele in Elspe - und durften sogar auf die große Bühne. Foto: © Krombacher Brauerei

Nur eins von vielen Abenteuern: Im Rahmen des Krombacher Ferienspaß besuchten Mitarbeiterkinder und deren Freunde die Karl-May-Festspiele in Elspe – und durften sogar auf die große Bühne. Foto: © Krombacher Brauerei

Das Angebot der Krombacher Brauerei umfasste neben einer kostenlosen und an die Arbeitszeiten der Eltern angepassten Betreuung der Kinder auch vielfältige Rabatte und Ermäßigungen auf Eintrittspreise und Fahrtkosten. Die Kinder hatten außerdem die Möglichkeit, Freunde auf den Ausflug mitzunehmen. Die Bereitstellung dieses besonderen Mitarbeiterservice ist dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Im Sinne einer familienorientierten Personalpolitik soll durch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf die Zufriedenheit der Mitarbeiter gesteigert werden.

Auch Volker Arens, Hauptabteilungsleiter Personalwesen der Krombacher Brauerei, zieht ein positives Fazit: „Wir freuen uns sehr, dass unser erster Krombacher Ferienspaß bei allen Beteiligten so gut angekommen ist. Für unsere Mitarbeiter war die Betreuung eine willkommene Entlastung und für die Kinder ein großes Abenteuer. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist definitiv nicht ausgeschlossen.

Quelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG
Foto: © Krombacher Brauerei