Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Für den Monat August 2011 empfiehlt die Wirtschaftsförderung des Kreises Soest GmbH (wfg) zwei interessante Radtouren. In Rüthen können die Radler bei einer Rundfahrt die Bergstadt und ihre Umgebung erkunden und in Lippstadt auf den Spuren von Kirchen, Schlössern und Kapellen wandeln.

Unter dem Titel „Eine Rundfahrt durch die Bergstadt Rüthen und ihre Umgebung“ erwartet die Radler auf 21 Kilometern, beginnend am Hachtor, eine wunderschöne Entdeckertour durch die alte Berg- und Hansestadt Rüthen, sowie ihre reizvollen Ortsteile Meiste und Kneblinghausen. Vom 35 m hohen Wasserturm fällt der Blick ins Land der tausend Berge mit seinen urigen Wäldern. Über den Haarstrang führt die Tour zum bekannten Pferdegestüt „Wittekindshof“ und zu den Trinkwasserquellen im Rißneital. Die Route ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

Hachtor in Rüthen: Hier erfolgt der Start der Rüthener Radtour des Monats. Foto: Tourismusbüro Rüthen

Auf den Spuren von „Kirchen, Schlössern und Kapellen“ führt die Radroute des Monats in Lippstadt rund um die Stadt. Die rund 26 Kilometer lange Flachetappe ist auch für ungeübte Radler und Familien mit Kindern geeignet.

Stadtmauer in Rüthen: Die Tour führt auch über die alte Stadtmauer mit malerischen Ausblicken auf das Sauerlamd. Foto: Tourismusbüro Rüthen

Der Start der Route erfolgt am Rathausplatz im Zentrum von Lippstadt. Hier bietet sich direkt ein Besuch der Marienkirche an, die sich in unmittelbarer Nähe des Rathauses befindet. Sie wurde 1222 geweiht und prägt das Bild des Lippstädter Stadtkerns. Vom Rathausplatz geht es in Richtung Hellinghausen entlang der idyllischen Lippeauen. Hier erfährt man alles über die Renaturierung der Lippe, die 2006 begonnen hat.

Von der katholischen Kirche Sankt Clemens in Hellinghausen kann während einer Pause der schöne Ausblick auf das Lippstädter Land genossen werden. Durch das malerische Dörfchen geht es dann weiter zum Schloss Hellinghausen, der Benninghauser Heide, der Museumsabtei Liesborn. Der anerkannte Kurort Bad Waldliesborn, die „schönste Tochter“ Lippstadts, ist dann das Ziel der Radtour.

Lippstadt: Die Radtour des Monats August führt in Lippstadt an Kirchen, Schlössern und Kapellen vorbei. Foto: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

Weitere Informationen, Kartenübersichten mit Höhenprofilen, GPS-Tracks gibt es bei den Tourist-Informationen in Rüthen (Telefon 02952-818172, www.ruethen.de) und Lippstadt (Telefon 02941-988780, www.lippstadt.de) sowie auf der Internetseite der Kreiswirtschaftsförderung unter www.tourismus-kreis-soest.de.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest