Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Mit dem Ziel, die Vernetzung der bereits zertifizierten familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Soest weiter zu fördern und allen Interessierten eine Gelegenheit zum Austausch für Ideen und Anregungen zu bieten, luden die Wirtschaftsförderung (wfg) Kreis Soest GmbH und Competentia.NRW, das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland, am 20. September 2012 zum ersten Netzwerktreffen in das Haus Griese, Möhnesee-Körbecke, ein.

Im Zeichen der demografischen Entwicklung gewinnt die Vereinbarkeit von Familienleben und Karrierechancen zunehmend an Bedeutung. Sie wird immer stärker zur Schlüsselfrage für die Rekrutierung und Sicherung von Fachkräften und bietet Unternehmen somit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil“, erläutert Christine Theiler-Hemmer (Competentia.NRW).

Externe Referentinnen und Referenten informierten durch Kurzvorträge über Handlungsfelder und Angebote, die das Portfolio bereits eingeführter Maßnahmen einer familienfreundlichen Personalpolitik in den Unternehmen ergänzen. Auch die in 2012 zertifizierten Unternehmen stellten sich dem Teilnehmerkreis vor, um Synergien zu erschließen und zu nutzen. Andreas Voß, Teamleiter „Alleinerziehende“ beim Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (aha) in Soest, betonte in diesem Zusammenhang, dass es in der Gruppe der alleinerziehenden Arbeitsuchenden gut- bis hochqualifizierte und motivierte Frauen gäbe und dass es sich lohnen würde, diesen Frauen als Arbeitgeber eine Chance zu geben.

Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herrschte zum Abschluss der Veranstaltung Einigkeit darüber, dass sowohl die Unternehmen als auch die Region insgesamt von der Vernetzung profitieren und regelmäßige Treffen dieser Art gewünscht sind“, fasst Kirsten Tischer (wfg Kreis Soest GmbH) zusammen.

Um Betriebe für familienorientierte Strukturen zu sensibilisieren, wurde im Rahmen des Lokalen Bündnis für Familie im Kreis Soest im Jahr 2010 das Zertifikat „Familien-freundliches Unternehmen im Kreis Soest“ eingeführt. Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.familie-im-kreis-soest.de.

Bei Fragen und für Anregungen stehen Ihnen Kirsten Tischer und Christine Theiler-Hemmer gerne zur Verfügung (Kirsten Tischer, wfg Kreis Soest GmbH, Telefon 02921-303479, E-Mail: kirsten.tischer@kreis-soest.de; Christine Theiler-Hemmer, Competentia.NRW Hellweg-Hochsauerland, Telefon 02921-302025, E-Mail: competentia.theiler-hemmer@r-h-h.de).

Quelle: Pressestelle Kreis Soest