Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Der Kreis Soest erinnert an seinen Fotowettbewerb und ruft erneut zur Teilnahme auf. Es sind noch nicht in allen Rubriken ausreichend Fotos eingegangen. Die Kreisverwaltung sucht digitale Schnappschüsse, die die Schönheit und Vielfalt des Kreises herausstellen.

Eine Teilnahme ist bis zum 20. September 2012 durch Hochladen auf die Internet-Seite des Kreises unter www.kreis-soest.de möglich. Fotos von Stadtansichten, von historischen Gebäuden, Szenen von Volksfesten oder Motive aus dem Wirtschafts- und Arbeitsleben sind ebenso gefragt wie Bilder aus der Natur.

Jeder Teilnehmer kann höchstens zehn Fotos hochladen und muss seine Motive einem Thema zuordnen. Es gibt folgende Kategorien: Typisches, Historisches, Städte und Gemeinden, Freizeit und Leben, Natur und Umwelt, Wirtschaft und Technik, Feste und Events sowie Kunst und Kultur.

Interessante Perspektiven von Windkraftanlagen können zum Beispiel in der Rubrik Wirtschaft & Technik eingeordnet werden. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Bisher sind nicht Fotos in allen Rubriken eingegangen. Jürgen Bornemann, Initiator des Wettbewerbs: „Es fehlen noch Fotos in den Rubriken Kunst und Kultur, Typisches und Wirtschaft und Technik. Es wäre schön, wenn sich Fotografinnen und Fotografen aus dem gesamten Kreisgebiet mit ihren schönsten Bildern auch noch in diesen Rubriken am Wettbewerb beteiligen würden.“ Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Für die drei besten Fotos des Gesamtwettbewerbs winken ein I-Pad von Apple, ein 400-Euro-Warengutschein sowie ein 200-Euro-Warengutschein für ein Fotogeschäft im Kreis Soest nach Wahl.

Die Fotos müssen hochaufgelöst sein und folgende Mindest-Qualität aufweisen: 300 dpi, 2480 mal 3508 bzw. 3508 mal 2480 Pixel. Die Bilder dürfen keine Montagen enthalten. Die Teilnahme ist nur über das Internettool möglich, per Post oder per E-Mail eingereichte Fotos werden nicht berücksichtigt und auch nicht zurückgesandt. Die detaillierten Teilnahmebedingungen sind im Netz unter www.kreis-soest.de (Freizeit & Erleben/Fotowettbewerb) nachzulesen.

Eine von der Landrätin berufene Jury, die sich unter anderem aus Profi-Fotografen zusammensetzt, wählt aus jedem Bereich die zehn gelungensten Bilder aus. Einen Teil der prämierten Fotos stellt der Kreis während der Preisverleihung und einer Fotoausstellung im Foyer des Kreishauses besonders heraus. Sofern ausreichend qualitativ gute Fotos eingereicht werden, plant der Kreis Soest eine Veröffentlichung in einem Bildband.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest