Print Friendly, PDF & Email

Rüthen. Der MSC Bergstadt-Rüthen war mit drei siegreichen Nachwuchsfahrern bei der Jugendehrung des ADAC Westfalen in Dortmund vertreten. Am Wochenende veranstaltete der ADAC in der Westfalenhalle Dortmund die Jugendehrung für die erfolgreichsten Kartsportler der Saison 2011.

Gleich drei junge Talente des Rüthener Motorsportclubs konnten als Gesamtsieger in den jeweiligen Klassen eine Auszeichnung erhalten. André Kern wurde als Westfalen-meister in der Klasse World-Formula geehrt. In dieser stärksten Klasse des ADAC konnte Kern nach einem durchwachsenen Saisonstart letztendlich einen Sieg nach dem anderen auf seinem Konto verbuchen. Robin Fahle erhielt seine Auszeichnung in der Klasse Honda GX 160.

Die Spitzenfahrer des MSC Bergstadt Rüthen im Kartnachwuchs (v.L.). Andre Kern, Robin Fahle und Kart Slalom Talent Jan Enthof. Foto: Gerd Kern

Das ganze Jahr hindurch glänzte er durch Laufsiege oder Podestplätze und gefährdete zu keinem Zeitpunkt den Westfalenmeistertitel. Doch nicht nur bei den Rundstrecken-rennen waren die Fahrer aus der Bergstadt erfolgreich. In der Klasse 3 der Kart-slalomwertung war Jan Enthof wieder einmal vorne zu finden. Konsequent gute Ergebnisse brachten ihm bei dieser Ehrung noch eine zweite Trophäe ein. Enthof erhielt für seine guten Leis-tungen zusätzlich das Jugendsportabzeichen in Gold. Das gute Nachwuchsarbeit zu Erfolgen führt, haben die drei Kartsportler eindrucksvoll in der Saison 2011unter Beweis gestellt. Weitere Infos unter: www.msc-bergstadt-ruethen.de.

Quelle: Georg Kern