Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2013.03.25.153.ab). Es gibt ein neues Gesicht im Regionalen Bildungsbüro. Achim Schmacks ergänzt das Team. Als erfahrener Pädagoge und Koordinator für Studien- und Berufsorientierung am Börde-Berufskolleg bringt er zusätzliche fachliche Kompetenz ein. Daneben verfügt er über Erfahrungen aus einer früheren Lehrertätigkeit an einer Schule in Hessen.

Das Team des Regionalen Bildungsbüros in der neuen Zusammensetzung (von links): Gerald Mennen (Pädagogischer Mitarbeiter), Anja Besse (Verwaltungsmitarbeiterin), Achim Schmacks (Pädagogischer Mitarbeiter), Dieter Hesse (Geschäftsführer und Abteilungsleiter Schulangelegenheiten). Foto: Thomas Weinstock/Pressestelle Kreis Soest

Das Team des Regionalen Bildungsbüros in der neuen Zusammensetzung (von links): Gerald Mennen (Pädagogischer Mitarbeiter), Anja Besse (Verwaltungsmitarbeiterin), Achim Schmacks (Pädagogischer Mitarbeiter), Dieter Hesse (Geschäftsführer und Abteilungsleiter Schulangelegenheiten). Foto: Thomas Weinstock/Pressestelle Kreis Soest

Die pädagogische Stelle im Regionalen Bildungsbüro teilt sich der neue Mitarbeiter mit Gerald Mennen, der sich für eine Stundenreduzierung entschieden hat. „So können wir auf einem Arbeitsplatz doppelte pädagogische Kompetenz vereinen“, bringt Dieter Hesse, Geschäftsführer des Bildungsbüros und Abteilungsleiter Schulangelegenheiten, die personelle Veränderung auf einen Nenner.

Übergänge gestalten, individuell fördern, Schule nach Europa ausrichten und Schulentwicklung unterstützen. Das sind die vier Handlungsfelder des Regionalen Bildungsbüros. Zahlreiche Maßnahmen und Projekte für Kitas und Schulen sind auf dieser Basis auf den Weg gebracht worden. Nähere Informationen im Netz unter www.bildungsregion-kreis-soest.de.

Quelle: Kreis Soest