Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2013.03.22.151.hütt). Ein kleines Wäldchen, eine überdachte Bühne mit Profi-PA, davor ein aufmerksames Publikum – und das Ganze auch noch mit der Chance, einen interessanten Gewinn einzustreichen. Welche junge Band würde da nicht zugreifen? Wer beim diesjährigen Amateurrockfestival dabei sein will, muss nur eines tun: sich möglichst bald bewerben.

Sie haben vorgemacht, wie man beim Amateurrockfestival erfolgreich sein kann. „Fleshcookies“ hieß die Siegerband im Jahre 2005.

Sie haben vorgemacht, wie man beim Amateurrockfestival erfolgreich sein kann. „Fleshcookies“ hieß die Siegerband im Jahre 2005.

Am 15. Juni startet in diesem Jahr der Wettbewerb für alle jungen Bands aus dem Kreis Soest, der wiederum vom Kreisjugendamt und der Gemeinde Wickede (Ruhr) veranstaltet wird. An diesem 15. Juni steht im Erbke-Wald in Wickede wieder die Bühne, werden das Publikum und die Jury aufmerksam lauschen, was die teilnehmenden Gruppen zu bieten haben.

Voraussetzung für die Teilnahme: Die Stücke müssen selbst geschrieben und die Musiker dürfen nicht älter als 27 Jahre alt sein. Als Wettbewerbsbeitrag gilt es, am besagten Juni-Samstag auf der Open-Air-Bühne rund 20 Minuten lang eigenes Programm live vorzustellen.

Bewerbungen mit Demo-CD, druckfähigem Foto und aussagefähigem Bandinfo nebst Kontaktadresse sollten jetzt umgehend gesendet werden an das Kreis-Jugendamt, Sigrid Schmidt, Telefon 02921/303422, E-Mail sigrid.schmidt@kreis-soest.de. Dort sind auch Rückfragen zur Teilnahme möglich.

Quelle: Kreis Soest