Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Landrätin Eva Irrgang und Paul Stewen, Sportförderer des Kreises, eröffneten am Montag [18. April 2011] gemeinsam die Wanderausstellung „Sportfoto des Jahres“ im Foyer des Kreishauses in Soest. Die vom Kicker-Sportmagazin seit Anfang April auf Deutschland-Tournee geschickte Auss- tellung zeigt die schönsten und spektakulärsten Sportfotos des vergangenen Jahres.

Besucht werden kann die Ausstellung bis zum 9. Mai, montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr. Die Landrätin wünscht sich möglichst viele Besucher: „Die Ausstellung ist nicht nur ein Augenschmaus für Sportbegeisterte. Sie zeigt atemberaubende, aber auch rührende und stille Sportfotos. Die Bilder zeigen eindrucksvoll die besonderen Momente und Emotionen des Sports.

Landrätin Eva Irrgang und Paul Stewen von der Sportförderung des Kreises Soest eröffneten die Wanderausstellung "Sportfoto des Jahres" mit brillianten Bildern aus der Welt des Sports im Jahre 2010. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Das Siegerfoto mit dem Titel „Die Verneigung des Meisters“ sagt viel über den Respekt von Sebastian Vettel für sein Team aus nach dem Gewinn seines ersten Weltmeister-titels in der Formel 1. Das Siegerfoto schoss der tschechische Fotograf Vladimir Rys. Er erhielt die Siegprämie in Höhe von 5.000 Euro. Die Bewertung nahm auch in diesem Jahr eine Jury von Fachleuten vor, darunter Kicker-Chefredakteur Rainer Holzschuh. Insgesamt wurden 25.000 Euro an Preisgeldern verteilt.

652 Bilder waren zum jährlich von der Sportzeitung „Kicker“ und dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) ausgeschriebenen Wettbewerb „Sportfoto des Jahres“ von insgesamt 77 Fotografen eingereicht worden. Der Wettbewerb wird seit 1963 vom VDS in vier Kategorien vergeben. Neben dem Kicker-Sportmagazin engagieren sich Canon Deutschland und Mercedes Benz, Daimler AG als Partner.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest