Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Zum vierten Mal bildet das Foyer des Kreishauses den Rahmen für die Jahresabschluss-Ausstellung der „Kunst-AG“ der Soester Bodelschwingh-Schule, Förderschule des Kreises Soest mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Die Eröffnung erfolgt am Mittwoch [13. Juli 2011] um 11 Uhr durch Vizelandrätin Irmgard Soldat.

Das Thema des Kunstprojekts im Schuljahr 2010/11, das unter der Leitung der frei- schaffenden Künstlerin Karla Christoph (Dortmund) stand, lautete „Kommt gar nicht in die Tüte“. Gesucht wurden Darstellungsformen für Begriffe wie „Konflikt“ oder „Ent- scheidung“. Eben: „Das kommt in die Tüte, das nicht.“ Was der künstlerische Umgang der Schülerinnen und Schüler mit, wie es im Einladungstext heißt, „dem Entscheiden und dem Verstecken und dem Zeigen“ ergeben hat, das wird präsentiert.

Das Projekt wurde ermöglicht mit Mitteln des Landesprogramms „Kultur und Schule“. Die Ausstellung ist bis zum 21. Juli 2011 zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest