Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso). Kreisdirektor Dirk Lönnecke hat am Montag [12. August 2013] die zwölfte Gesamtausstellung „Forum für Nachwuchskünstler“ im Kreishaus-Foyer. eröffnet. Noch bis zum 19. September 2013 können Besucherinnen und Besucher Bilder der sechs Frauen der Künstlergruppe MöWE bewundern.

Das „Forum für Nachwuchskünstler“ bietet Hobbykünstlerinnen und -künstlern seit September 2003 die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit vorzustellen. Anfangs wechselten die Künstler monatlich. Jetzt stellen mehrere Nachwuchskünstler zweimal im Jahr gemeinsam ihre Werke vor.

Kreisdirektor Dirk Lönnecke begrüßte bei der Eröffnung der zwölften Gemeinschaftsausstellung „Forum für Nachwuchskünstler“ die Hobbykünstlerinnen (von links) Vera Wundes, Rita Keweloh, Jelena Nakic und Ursula Lukas. Foto: Wilhelm Müschenborn/Pressestelle

Kreisdirektor Dirk Lönnecke begrüßte bei der Eröffnung der zwölften Gemeinschaftsausstellung „Forum für Nachwuchskünstler“ die Hobbykünstlerinnen (von links) Vera Wundes, Rita Keweloh, Jelena Nakic und Ursula Lukas. Foto: Wilhelm Müschenborn/Pressestelle

Bei der Vernissage im Foyer des Kreishauses berichteten mit Vera Wundes, Rita Keweloh, Jelena Nakic und Ursula Lukas vier der Künstlerinnen (Martina Obermeier-Collete und Rita Welzel befanden sich in Urlaub), welche Techniken sie einsetzen, wie sie die Malerei für sich entdeckt haben und was ihnen an ihrem Hobby liegt. Die Gruppe MöWE wurde 2004 von sechs ehemaligen Schülerinnen der verstorbenen Künstlerin Ingrid Becker gegründet. Der Name „MöWE“ leitet sich von den Herkunftsorten der Gründungsmitglieder, Möhnesee, Werl und Ense, ab. Die jetzigen Mitglieder lernten sich bei einem Kurs an der Volkshochschule kennen. Sie alle verbindet ihre Leidenschaft zur Kunst. Ob Aquarelle, Öldarstellungen oder Motive in Acryl – jede der Frauen zeichnet sich durch einen eigenen Stil aus.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest