Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2016.01.12.008.-rn). An jedem zweiten Donnerstag im Monat findet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Werler Rathausgebäude, Zimmer D002, der Sprechtag des Kreisjugendamtes für die Bereiche „Beistandschaften und Unterhaltsvorschuss“ statt. In diesem Monat muss der Sprechtag vom 14. Januar 2016 auf den 21. Januar 2016 verschoben werden. Das teilt die Kreisverwaltung mit und bitte um Verständnis.

Das Jugendamt unterstützt und berät in Vaterschafts- und Unterhaltsfragen. Es führt auf Wunsch Beistandschaften für Minderjährige und beurkundet Vaterschaftsanerkenntnisse, Unterhaltsverpflichtungen und Sorgeerklärungen. Alleinerziehende Mütter und Väter können Unterhaltsvorschussleistungen erhalten, wenn der andere Elternteil keinen ausreichenden Unterhalt zahlt.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest