Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2013.06.10.289.mh). Die Vorbereitungen im Kreishaus laufen auf Hochtouren. Landrätin Eva Irrgang und die gesamte Kreisverwaltung laden am Sonntag, 16. Juni 2013, 11 bis 17 Uhr, zum Tag der offenen Tür ein. Die Organisation wurde vom Bürgerservice übernommen, der in diesem Jahr auf sein 15-jähriges Bestehen zurückblickt. Aus diesem Anlass wird ein Luftballonwettbewerb mit interessanten Spielzeugpreisen veranstaltet. Aber auch sonst erwartet insbesondere Familien und Kinder ein spannendes Programm.

Landrätin Eva Irrgang und das Vorbereitungsteam laden ein zum Tag der offenen Tür im Kreishaus am Sonntag, 16. Juni 2013, 11 bis 17 Uhr. Foto: Thomas Weinstock/Pressestelle Kreis Soest

Landrätin Eva Irrgang und das Vorbereitungsteam laden ein zum Tag der offenen Tür im Kreishaus am Sonntag, 16. Juni 2013, 11 bis 17 Uhr. Foto: Thomas Weinstock/Pressestelle Kreis Soest

Spielmobil, Hüpfburg, Mini-Bagger, das tierischNATUR-Mobil und die rollende Waldschule sind nur einige Programmpunkte für die kleinen Besucher. Beim „Blitzer live“ können sich Kinder mit dem Bobbycar von einer Radarfalle blitzen lassen. Fahrzeuge der Polizei, des Baubetriebshofes und des Rettungsdienstes laden zur Besichtigung und zum Staunen ein.

Insgesamt präsentieren sich die Verwaltung und ihre Kooperationspartner mit über 100 Ständen und Attraktionen im Innen- und Außenbereich. Das Hellweg Radio ist mit einer Bühne sowie dem Übertragungswagen dabei und berichtet live berichten. Von der Personenauskunftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes über den Kreissportbund bis hin zu den Pflegekassen stellen sich viele Partner im Kreishaus dar. E-Bikes und Segways laden zum Ausprobieren ein und ein ausgeschilderter Rundgang zur Entdeckungstour durch die Verwaltung.

Alle neun kreiseigenen berufsbildenden Schulen und Förderschulen beraten und informieren die Besucher. Das Medienzentrum des Kreises präsentiert die neusten Whiteboards, das Kommunale Integrationszentrum seine vielfältige kreisweite Integrationsarbeit für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Historische Fotos des Kreishauses zeigt das Kreisarchiv und die Gesundheitsförderung berät zu den Themen Ernährung, Selbsthilfe und Suchtvorbeugung. Hör- und Sehtests für Erwachsene und Kinder und Blutdruck- und Impfbuchkontrollen bietet das Gesundheitsamt. Wem das nicht reicht, der kann sich beim Grenzsteinweitstoßen sportlich betätigen. „Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind ganz herzlich eingeladen, denn auf sie wartet an diesem Sonntag im Kreishaus ein buntes Programm. Wir freuen uns auf unsere Gäste“, lädt Landrätin Eva Irrgang ein.

Quelle: Kreis Soest