Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2013.02.22.078.jb). Die Kreisverwaltung möchte sich über facebook als fortschrittlicher und moderner Arbeitgeber präsentieren, auch im Sinne der Nachwuchswerbung. Deshalb hat die Abteilung „Büro der Landrätin“ eine so genannte Fanpage eingerichtet, über die insbesondere Themen für junge Menschen und Junggebliebene veröffentlicht, also gepostet werden.

Da finden sich zum Beispiel Aktivitäten der Jugend- und Auszubildendenvertretung oder Neues aus dem Sachgebiet Aus- und Fortbildung, das regelmäßig über die Ausbildung beim Kreis informiert. Wöchentlich werden die Standorte der Blitzer gepostet. Da Fotos in facebook eine große Rolle spielen und bei den Nutzern gut ankommen, wurde auch diesem Aspekt Rechnung getragen. Über die Nachricht-senden-Funktion können schöne Fotos aus dem Kreis Soest übermittelt werden. Sollten die Schnappschüsse dann per facebook auch veröffentlicht werden, wartet eine Kreis-Soest-Tasse auf den Einsender als Belohnung. Als weiteres Feature ist das Videoporträt des Kreises Soest verfügbar. In rund 13 Minuten zeigt der Streifen, wie vielfältig und schön der Kreis Soest ist.

„Junge Leute wachsen mit den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter & Co. auf, diese gehören zu ihrem Alltag. Wenn wir sie erreichen wollen, dann müssen wir auch als Behörde die neuesten Kanäle des Web 2.0 als Kommunikationsmittel nutzen“, ist Landrätin Eva Irrgang sicher. Die Fanpage ist in facebook unter der Adresse www.facebook.com/KreisSoest zu erreichen.

Quelle: Kreis Soest