Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2016.01.14.014.-rn). Auf 40 Jahre im Öffentlichen Dienst blickt Winfried von Schroeder zurück, Dezernent für Bau, Kataster, Straßen und Umwelt der Kreisverwaltung Soest. Während einer Feierstunde sprach Landrätin Eva Irrgang dem Leitenden Kreisbaudirektor Dank und Anerkennung aus und überreichte ihm eine Ehrenurkunde, die ihm treue Pflichterfüllung bescheinigt.

Der 64-Jährige kam 1986 als Leiter des Planungsamtes zum Kreis Soest. Zuvor war er sechs Jahre als Chef des Planungsamtes der Stadt Ibbenbüren tätig. Der gebürtige Hildesheimer studierte nach seiner Schulzeit in Hannoversch-Münden an der Technischen Fachhochschule Berlin Vermessungswesen und an der Technischen Universität Berlin Stadt- und Regionalplanung. Bei der Bezirksregierung Münster absolvierte er die Referendarausbildung für den höheren technischen Verwaltungsdienst.

Landrätin Eva Irrgang (l.) sprach Dezernent Winfried von Schroeder zum 40-jährigen Dienstjubiläum Dank und Anerkennung aus. Den guten Wünschen schlossen sich (hinten v. l.) Kreisdirektor Dirk Lönnecke, Personalratsvorsitzender Peter Brinkmann, Kreiskämmerer Volker Topp, Dezernent Ralf Hellermann und stellvertretender Personalratsvorsitzender Thomas Demmer an. Auf dem Bild fehlt Dezernentin Maria Schulte-Kellinghaus. Foto: © Wilhelm Müschenborn / Kreis Soest

Landrätin Eva Irrgang (l.) sprach Dezernent Winfried von Schroeder zum 40-jährigen Dienstjubiläum Dank und Anerkennung aus. Den guten Wünschen schlossen sich (hinten v. l.) Kreisdirektor Dirk Lönnecke, Personalratsvorsitzender Peter Brinkmann, Kreiskämmerer Volker Topp, Dezernent Ralf Hellermann und stellvertretender Personalratsvorsitzender Thomas Demmer an. Auf dem Bild fehlt Dezernentin Maria Schulte-Kellinghaus. Foto: © Wilhelm Müschenborn / Kreis Soest

In der Kreisverwaltung Soest stieg von Schroeder 1994 zum Dezernenten auf und wurde 1995 zum Leiter des neu gebildeten Fachbereichs 5 bestellt. Nach der Reduzierung auf vier Fachbereiche stand an der Spitze des Fachbereichs 3. Heute leitet er das 2009 entstandene Dezernat 4, das für Bau, Kataster, Straßen und Umwelt zuständig ist.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest