Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2013.04.08.162.ar). Im Kreis Soest leben momentan zwischen 4.800 und 5.000 Menschen, die an einer Demenzerkrankung leiden. Der Kreis Soest hat deshalb gemeinsam mit dem Demenz-Servicezentrum Region Münsterland und der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Soest den Demenz Wegweiser neu aufgelegt. Die Broschüre fasst diverse Hilfs- und Unterstützungsangebote für Demenzkranke und deren Angehörige zusammen.

Die Pflege von demenzkranken Menschen stellt Angehörige immer wieder vor Herausforderungen. Die Belastung und Verunsicherung ist groß, denn diese Krankheit wirft viele Fragen über das weitere Leben und den richtigen Umgang mit den Patienten auf.

„Ich freue mich, dass mit dem vorliegenden aktualisierten Wegweiser der Überblick über die im Kreis Soest bestehenden Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten, aber auch über besondere Angebote der Alltagsgestaltung für Betroffene und deren Angehörige möglich wurde“, so Landrätin Eva Irrgang.

Erhältlich ist die vom Kreis Soest herausgegebene Broschüre zukünftig in allen Städten und Gemeinden, bei den Trägerunabhängigen Pflegeberatungsstellen und den Kontaktpersonen Pflege, ferner bei der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Soest, beim Demenz-Servicezentrum für die Region Münsterland und beim Kreis Soest, Sachgebiet Sozialplanung,

Auf der Website Website „Pflege-Atlas“ des Kreises unter www.kreis-soest.de/pflegeatlas wird die Broschüre in Kürze ebenfalls online zur Verfügung stehen.

Quelle: Kreis Soest