Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso). Das Kreisjugendamt führt in den Herbstferien vom 29. Oktober 2103 bis zum 03. November 2013 für 50 Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren ein Studienseminar in Auschwitz und Krakau durch.

Programmpunkte der Reise sind das ehemalige Stammlager Auschwitz, das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, wichtige Orte der national-sozialistischen Zeit in Auschwitz, ein Zeitzeugengespräch mit einem ehemaligen Auschwitz-Gefangenen, das Krakauer Getto und ein jüdischer Abend.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Gedenkstättenfahrt können sich vor Ort mit dem Dritten Reich auseinandersetzen. Es wird zudem ein Bogen zu aktuellen Geschehnissen, wie zum Beispiel der Ausgrenzung von Randgruppen gespannt“, stellt Kreisjugendamtsleiterin Gudrun Hengst heraus.

Zwei ganztägige Vorbereitungstreffen am 28. September 2013 und 19. Oktober 2013 sowie zwei ganztägige Nachbereitungstreffen am 09. November 2013 und 23. November 2013 gehören zur Fahrt und müssen wahrgenommen werden. Teilnehmen können rund fünf Jugendliche aus jeder Kommune aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes Soest. Bei mehr als fünf Anmeldungen aus einer Kommune entscheidet das Los über die Teilnahme.

Der Teilnahmebeitrag von 50 Euro kann auf Antrag ermäßigt werden. Eine Anmeldung ist bis zum 15. August 2013 schriftlich oder per Fax unter 02921-302397 beim Kreisjugend- amt erforderlich.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest