Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Auch 2012 wird das erfolgreiche Konzept der „Gartentage“ fortgesetzt. Gartenbesitzer können im Juni und im September ihre privaten Gärten für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Anmeldungen nimmt die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH entgegen.

Zu einer Tour durch ausgewählte Gärten im Kreis Soest trafen sich jetzt auf Einladung der wfg rund 20 Gartenbesitzer, die an den diesjährigen Gartentagen teilgenommen haben. Der Künstlergarten Feil & Lehner in Schmerlecke und der Privatgarten Becker & Albrecht in Lippstadt standen auf der Liste der zu besuchenden Gärten, ebenso der Cottagegarten der Familie Wittmann in Bad Westernkotten. Hier freuten sich die Teilnehmer der Gartentour besonders über die herzliche Einladung zu Kaffee und Kuchen.

Zu einer Tour durch ausgewählte Gärten im Kreis Soest trafen sich jetzt auf Einladung der wfg rund 20 Gartenbesitzer, die an den diesjährigen Gartentagen teilgenommen haben. Foto: Kreis Soest

Alle besuchten Gärten sind in diesem Jahr Teil der „Gartentage“ im Kreis Soest, bei denen Privatgärten zu festgelegten Terminen ihre Pforten für interessierte Besucher öffnen. Am 3. und 4. September 2011 ist für dieses Jahr die letzte Chance, einen Blick in die durchweg interessanten und kreativ gestalteten Anlagen zu werfen.

Interessierte Gartenbesitzer, die ihr Reich 2012 ebenfalls der Öffentlichkeit präsentieren möchten, können sich bis zum 20. September 2011 bei der wfg, Heike Jungmann unter 02921 30-3478 melden.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest