Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest (kso.2016.02.24.074.bp/-rn). Der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare ruft für Anfang März zum 8. Tag der Archive unter dem Motto „Mobilität im Wandel“ auf. Das Kreisarchiv Soest greift dieses Oberthema auf und zeigt in einer Ausstellung „Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ aus seinen umfangreichen Sammlungen. Die Ausstellung „Mobilität im Wandel“ ist vom 04. März 2016 bis zum 01. April 2016 im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen.

Zu sehen sein werden zahlreiche historische Fotos und Karten im Großformat auf 20 Plakaten. „Anhand der Vielfalt der Bestände des Kreisarchivs werden Beispiele aus allen Kommunen im Kreis vorgestellt. So wird auf den Bau von Eisenbahnlinien eingegangen, Straßen werden dargestellt, aber auch der Luftverkehr und sogar die Schifffahrt im Kreis Soest finden Erwähnung“, gibt Kreisarchivarin Beatrix Pusch einen Überblick. Weitere Aspekte widmen sich der Freizeit am Beispiel von Stock-Car-Rennen und dem Brauchtum der Schnade.

Tina Mahlich, Beatrix Pusch und Iris Zwitzers (von links) haben aus den umfangreichen Sammlungen des Soester Kreisarchivs die Ausstellung „Mobilität im Wandel - Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ zusammengestellt. Sie ist vom 4. März bis zum 1. April im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Foto: © Thomas Weinstock / Kreis Soest

Tina Mahlich, Beatrix Pusch und Iris Zwitzers (von links) haben aus den umfangreichen Sammlungen des Soester Kreisarchivs die Ausstellung „Mobilität im Wandel – Impressionen von Anröchte bis Wickede (Ruhr)“ zusammengestellt. Sie ist vom 4. März bis zum 1. April im Foyer des Kreishauses in Soest zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Foto: © Thomas Weinstock / Kreis Soest

Landrätin Eva Irrgang wird eine im Kreishaus anberaumte Sitzung des Arbeitskreises der Kommunalarchive im Kreis Soest dazu nutzen, um die Ausstellung am Dienstag [08. März 2016] um 10 Uhr offiziell zu eröffnen.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest