Print Friendly, PDF & Email

Kreis Soest. Wenn am Samstag [18. Juni 2011] in der Erbke in Wickede (Ruhr) wieder Live-Musik angesagt ist und das Amateurrockfestival des Kreisjugend- amtes und der Gemeinde Wickede (Ruhr) über die Bühne geht, dann wird die junge Combo „Late Generation“ mit dabei sein.

Die fünf Musiker aus Welver, Soest, Möhnesee und Salzkotten haben sich dem Punk-Rock verschrieben, den sie mit durchaus melodischen Einflüssen durchsetzen. „Uns gibt es seit knapp einem Jahr, und wir würden unsere eigenen Songs gerne präsentieren“, formulierte die Band in ihrer Bewerbung. Begonnen hatte das Projekt „Late Generation“ im Vorjahr, als sich im Juni der 17-jährige Sänger Jean-Michele Vallee aus Welver mit Bassist Drees Leniger (18) aus Möhnesee und Gitarrist Aaron Webb (20) aus Salzkotten zusammentat. Im Dezember stießen dann noch der Soester Gitarrist Niklas Scholz (18) und aus Salzkotten Schlagzeuger Nils Gräflich (24) hinzu – die Band stand.

„Late Generation“ nennen sich fünf junge Musiker aus Welver, Soest, Möhnesee und Salzkotten, die sich dem Punk-Rock verschrieben haben. Foto: Privat

Gemeinsam mit sieben weiteren Newcomer-Formationen aus dem Kreis Soest wird „Late Generation“ am 18. Juni ab 14 Uhr in der Erbke um den Festival-Sieg spielen. Mit dabei sind außerdem „Silent Sunset“ aus Rüthen, Drewer, Warstein und Anröchte, die „Shelterboys“ aus Soest und Neheim, „Trinity Avenue“ aus Ense, „Uneducation“, „Elevated Noises“, „Disruptive Minds“ und „The Publics“. Alle Musikinteressierten aus nah und fern sind zum Festival herzlich eingeladen, Beginn in Wickede ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Abend des 18. Juni 2011 wird das Programm dann ab 19.30 Uhr mit dem Erbke Open Air fortgesetzt, bei dem diesmal drei Bands für das Bühnenprogramm sorgen werden. Als Top Act gibt es dann die Jimmy-Reiter-Band zu hören und zu genießen, die das Publikum mit einem kräftigen Schuss Blues in die Nacht begleitet.

Die Gemeinde Wickede als Veranstalter lädt alle Musikfans herzlich zum Open-Air- Abend ein, Eintritt ab 19.30 Uhr: fünf Euro. Unterstützt wird das Konzert auch in diesem Jahr von der Volksbank Wickede und der Firma Weber Verpackungen („Die Tütenmacher“).

Quelle: Pressestelle Kreis Soest