Print Friendly

Korbach (ots). Immer wieder Diebstähle aus unverschlossenen PKW. In einer Vielzahl von Pressemeldungen hat die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg darüber berichtet. Im Laufe des Jahres registrierte die Polizeistation Korbach etwa 80 solcher Taten, die sich alle im Korbacher Stadtgebiet ereigneten.

Die Beamten gehen von einer hohen Dunkelziffer aus, so dass die tatsächliche Zahl der begangenen Taten noch wesentlich höher sein dürfte. Die verdeckten und teils offenen operativen Maßnahmen führten in der letzten Woche zu dem erhofften Fahndungserfolg.

Ein Heranwachsender im Alter von 20 Jahren konnte nach einer weiteren Tat auf dem Parkplatz des Paul Zimmmermann Sportplatzes noch in Tatortnähe festgenommen werden. Seine Beute, eine geringe Menge Bargeld, hatte er noch dabei. In seinen Vernehmungen ist der junge Mann geständig. Die Polizei prüft nun, wie viele dieser Taten ihm zur Last gelegt werden können. (Volker König Polizeihauptkommissar)

Quelle: Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Grafik: © HSK-Aktuell