Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis. Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland – ein Projekt der Wirtschaftsförderungen im HSK und im Kreis Soest – veranstaltet am Dienstag [31. Mai 2016] einen Workshop zum Thema „Fachkräftesicherung – Rekrutieren und Halten weiblicher Mitarbeiter für Ihr Unternehmen“ im Kreishaus Meschede, Steinstraße 27. Eingeladen sind heimische Unternehmen, die gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum einen Blick auf die Frauen als Zielgruppe zur Fachkräftesicherung werfen möchten.

Als Referentin konnte die Arbeits- und Sozialwissenschaftlerin Dr. Cordula Sczesny von der Unternehmens-beratungsgesellschaft „Soziale Innovation“ gewonnen werden. Sie wird in einem kurzen Impulsvortrag in das Thema einführen. Im Anschluss wird den Teilnehmern die Gelegenheit gegeben, den Status Quo zu erfassen und einen Überblick über die besonderen Erwartungen der weiblichen Beschäftigten und die Voraussetzungen in den Unternehmen im Hinblick auf die dauerhafte Beschäftigung von gut ausgebildeten Frauen zu schaffen. Stichworte wie Arbeitszeitflexibilisierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Hinblick auf Erziehung und Pflege sowie die Gleichstellung von männlichen und weiblichen Beschäftigten geben einen ersten Überblick über relevante Themenbereiche.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung bis Mittwoch [25. Mai 2016] bei Dr. Elke Drepper-Cramer, Mail elke.drepper-cramer@hochsauerlandkreis.de oder Telefon unter 0291-941569, wird gebeten.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis