Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis. Seit 1988 haben insgesamt über 50.000 Schüler an den Waldjugendspielen teilgenommen. Zum 26. Mal fand der Wettbewerb des „Klassenzimmers unter freiem Himmel“ in diesem Jahr im Hochsauerlandkreis statt. Ende September haben 1.796 Schülerinnen und Schüler aus 86 Klassen des 4. Schuljahres den Wald und die Natur auf spielerische Art erfahren.

Bei der Abschlussveranstaltung der Waldjugendspiele 2013 im Kreishaus Meschede überreichte Landrat Dr. Karl Schneider die drei Hauptpreise, die vorher von den Klassen in einem naturkundlichen Wettkampf erspielt wurden. Die Klasse 4d der Marienschule Meschede hat sich als Preis den Besuch des Wildwaldes Voßwinkel ausgesucht. Die Schüler der Klassen 4a und 4b der Brüder-Grimm-Schule Eslohe nehmen an der Veranstaltung „Wald-Land-Art“ vom Kräftespiel Team-Natur-Erlebnis Vogt & Hedtkamp teil und gestalten Kunst im Wald mit selbst gesammelten Naturmaterialien. Zu den Bruchhauser Steinen geht es für die Klasse 4d der Grundschule am Burghof Marsberg.

Die drei Gewinnerklassen mit Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) und den Unterstützern der Waldjugendspiele 2013. Foto: Pressestelle HSK

Die drei Gewinnerklassen mit Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) und den Unterstützern der Waldjugendspiele 2013. Foto: Pressestelle HSK

Landrat Dr. Karl Schneider dankte insbesondere den Sponsoren vom Wildwald Voßwinkel, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Firma ITH in Meschede, der Stiftung Bruchhauser Steine dem „Kräftespiel Team-Natur-Erlebnis Vogt & Hedtkamp“ sowie der Firma Ketten Wulf und der Sparkasse Meschede für die Unterstützung der Veranstaltung. Nur so ist es möglich, attraktive Haupt- und Trostpreise für die Schüler zu verlosen.

Die Untere Landschaftsbehörde arbeitet bei den Waldjugendspielen fachlich eng mit den Forstämtern, der Landesforstverwaltung, Privatwaldbesitzern, der Kreisjägerschaft sowie den Schulen zusammen. Sie alle sind kompetente Waldpartner, wenn es darum geht, Verständnis für die Belange der Natur zu wecken. Im kommenden Jahr finden die Waldjugendspiele wieder statt, voraussichtlich Mitte September 2014.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis