Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis/Südwestfalen. Unter dem Motto „Alles echt: Schön, stark, erfolgreich“ präsentieren sich die fünf südwestfälischen Kreise auf der EXPO REAL 2012 in München.

Insgesamt 36.000 Gäste aus 71 Ländern werden vom 8. bis 10. Oktober 2012 zu dieser 15. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen erwartet. Sie ist damit die größte ihrer Art in Europa. Landrat Frank Beckehoff (Kreis Olpe) eröffnet am ersten Tag um 10 Uhr den Südwestfalen-Messestand (Halle B1, Stand 441). Auch Landrat Dr. Karl Schneider ist vor Ort.

Südwestfalenstand auf der Expo Real 2012. Foto: Pressestelle HSK

Neben den Kreiswirtschaftsförderungen präsentieren sich 15 Aussteller an diesem Gemeinschaftsstand. Aus dem Hochsauerlandkreis sind die Stadt Hallenberg und das Stadtmarketing Meschede sowie die walenta gmbh aus Arnsberg und WGB Mainzer aus Brilon als Privatpartner vertreten. Im Fokus steht ein vielfältiges Spektrum an Projekten, darunter Höhepunkte der Regionale 2013 und weitere Investitionsvorhaben im Hochsauerlandkreis, im Märkischen Kreis, im Kreis Soest, im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe. Eine Übersicht ist in der aktuellen 40-seitigen Broschüre „Immobilienprojekte in Südwestfalen“ zu finden, die auf der Messe präsentiert wird. Sie erläutert 32 Projekte aus den Kategorien „Wohnen und Leben“, „Einzelhandel und Stadtentwicklung“ sowie „Bildung, Wissenschaft & Technologie“. Ergänzt wird das Druckwerk um die „Top-Standorte“ unter den Industrie- und Gewerbegebieten sowie zahlreiche Kennzahlen der Region.

Projektentwickler und Projektmanager, Investoren und Finanzierer, Berater und Vermittler, Architekten und Planer, Expansionsleiter sowie alle weiteren Interessierten sind eingeladen, sich auf dem Südwestfalen-Gemeinschaftstand ein Bild zu machen. Den ersten Messetag beschließt der Südwestfalen-Abend als Treffpunkt für alle Akteure der Immobilienwirtschaft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit, Kontakte zu regionalen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik zu knüpfen. Die Anmeldung zur Teilnahme am Südwestfalen-Abend ist bis zum 30. September 2012 per E-Mail unter exporeal@suedwestfalen.com möglich. Als Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH steht Michael Bison, Telefon 0291/94-1501, zur Verfügung. Bei ihm kann auch die Publikation „Immobilienprojekte in Südwestfalen“ bestellt werden, die rechtzeitig zum Messestart erscheint.

Quelle: Pressestelle HSK