Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Hochsauerlandkreis. Eines der größten Festivals der vielstimmigen, weltweiten Blechbläser-Familie wird „erwachsen“: Der 15. Sauerland-Herbst versammelt vom 02. Oktober 2014 bis 02. November 2014 über vier Wochen überragende Musikgrößen, überzeugende Newcomer, vielversprechende Talente und ungewöhnliche Klang-Experimente im Land der 1.000 Berge.

Der Vorverkauf für die 20 Konzerte in 14 Städten startet am Montag [01. September 2014] im Internet auf der Webseite www.sauerlandherbst.de. Darüber hinaus können im Vorverkauf Karten bei den Sparkassen im Hochsauerlandkreis sowie über das Bestellformular der Programmbroschüren erworben werden. Diese liegen in den Sparkassen und Kreishäusern Arnsberg, Meschede und Brilon aus.

Sponsoren und „Macher“ des Sauerland-Herbst stellten am Montag [25. August 2014] das Programm vor (v.l.): Peter Vogt (Stadtsparkasse Schmallenberg), Norbert Runde (Sparkasse Arnsberg-Sundern), Georg Scheuerlein (Künstlerischer Leiter Sauerland-Herbst), Dr. Karl Schneider (Landrat) , Frank Eikel (RWE) , Heimz-Dieter Tschuschke (Sparkasse Meschede), Konrad Lenze (Sparkasse Hochsauerland). Foto: Pressestelle Hochsauerandkreis

Sponsoren und „Macher“ des Sauerland-Herbst stellten am Montag [25. August 2014] das Programm vor (v.l.): Peter Vogt (Stadtsparkasse Schmallenberg), Norbert Runde (Sparkasse Arnsberg-Sundern), Georg Scheuerlein (Künstlerischer Leiter Sauerland-Herbst), Dr. Karl Schneider (Landrat) , Frank Eikel (RWE) , Heimz-Dieter Tschuschke (Sparkasse Meschede), Konrad Lenze (Sparkasse Hochsauerland). Foto: Pressestelle Hochsauerandkreis

Das Programm zur „Happy-Birthday-Party“ ist in diesem Jahr außergewöhnlich. Beim Gipfeltreffen für den „Adel des Blechs“ treten beispielsweise an: „Mnozil Brass“ – die Formation um Thomas Gansch ist beim Sauerland-Herbst groß geworden. Zu sehen sind „Mnozil Brass“ am Samstag [25. Oktober 2014] in der Rarbachhalle in Schmallenberg-Kirchrarbach und am Sonntag [26. Oktober 2014] im Sauerland-Theater in Arnsberg.

Ein weiteres Highlight und eine echte Jubiläumsparty ist die lange Brass-Nacht in der Schützenhalle Sundern-Westenfeld am Freitag [31. Oktober 2014] die besonders ein junges Publikum ansprechen wird – Stühle werden zu dieser Party gar nicht erst aufgestellt.

Angewandte Blechmusik für alle Lebenslagen: Mnozil Brass. Foto: © Carsten Bunnemann (www.huckleberryking.com)

Angewandte Blechmusik für alle Lebenslagen: Mnozil Brass. Foto: © Carsten Bunnemann (www.huckleberryking.com)

Kult-Stars wie die „Inglorious Nasty Brassists“ mit Frontmann Marshall Cooper stehen für haftenden Sound zwischen zwischen „MegaPop“, „TexMex“, Blues und Filmmusik: „Popgeballer“ im Stil von Sergio Leone bis Quentin Tarantino. Weitere Gäste der „Brassnight“ sind „Traktorkestar“. Die 12 versierten Jazzer aus der Schweiz kennen sich aus mit „HipHop Grooves“, „Gypsy-Sounds“ und „Schwyzerörgeli“, was immer damit auch gemeint ist.

Viel Neues gibt es zur Jubiläumsausgabe zu hören, ohne dass auf das exklusive und bewährte Festivalkonzept verzichtet wird: Neben den exzellenten Klängen an ungewöhnlichen Orten wie Firmengebäuden, Fabrikhallen, Autohäusern oder Galerien gibt es bei einigen Konzerten wieder die Unterstützung von heimischen Gastronomen – zum Hör-Erlebnis sind kulinarische Genüsse garantiert. Das komplette Programm des 15.Sauerland-Herbst auf www.sauerlandherbst.de.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis