Print Friendly

Meschede / Brilon. Der „KlarSicht“-MitmachParcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung macht von Dienstag [29. November 2016] bis Mittwoch[30. November 2016] Station in Meschede und von Donnerstag [01. Dezember 2016] bis Freitag [02. Dezember 2016] Station in Brilon.

Der „KlarSicht“-MitmachParcours zu Tabak und Alkohol der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) findet in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Hochsauerlandkreis und mit Unterstützung Kinder- und Jugendamtes Meschede, des städtischen Gymnasiums Meschede, des Caritasverbandes Brilon sowie des Gymnasiums Petrinum Brilon Dienstag und Mittwoch [29. und 30. November 2016] im städtischen Gymnasium Meschede, Schederweg 65, 59872 Meschede und am Donnerstag und Freitag [01. und 02. Dezember 2016] im Schulzentrum des Gymnasiums Petrinum Brilon, Zur Jakobuslinde 21, 59929 Brilon statt.

An fünf interaktiv moderierten Stationen vermittelt der Parcours ca. 300 Schülerinnen und Schülern Informationen zur Suchtgefahr von Alkohol und Tabak. Darüber hinaus zeigt der „KlarSicht“-MitmachParcours lokalen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren neue methodische Ansätze in der Suchtprävention.

Eltern und an Jugend- und Präventionsarbeit Interessierte sind zu einer Führung durch den BZgA-Parcours eingeladen.

Dienstag [29. November 2016] um 18:00 Uhr
Aula des städtischen Gymnasiums Meschede
Schederweg 65
59872 Meschede

Donnerstag [01. Dezember 2016] um 18:00 Uhr
Aula des Schulzentrums in Brilon
Zur Jakobuslinde 21
59929 Brilon

Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)