Print Friendly

Hochsauerlandkreis. Zwölf Teilnehmer nahmen in dieser Woche nach erfolgreicher Abschlussprüfung ihr Abschlusszeugnis nach der Klasse 10 in Empfang. Sie haben damit den Hauptschulabschluss geschafft. Die Absolventen bedankten sich bei den Lehrkräften für die große Unterstützung während des 16-monatigen Lehrgangs. Zitat einer Teilnehmerin, Mutter von drei Kindern: „Oft habe ich mir in Gedanken solche Lehrer für meine Kinder gewünscht.“

Gestartet wurde der Lehrgang mit 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwischen 18 und 44 Jahren aus dem gesamten Hochsauerlandkreis. Ungefähr ein Drittel der Teilnehmer hatte einen Migrationshintergrund. Von den zwölf erfolgreichen Teilnehmern werden zu Beginn des neuen Schuljahres vier am Berufskolleg in Olsberg und eine am Berufskolleg in Meschede beginnen und sich auf den Realschulabschluss vorbereiten. Zwei Teilnehmerinnen möchten noch das Abitur erwerben und eventuell studieren. Die restlichen Teilnehmer bewerben sich für Ausbildungsberufe im sozialen Bereich wie Altenpflegehelferin, im handwerklichen Bereich wie Frisörin, im kaufmännischen und auch im technischen Bereich.

Erfolgreicher Hauptschulabschluss: Die Absolventen mit ihren Abschlusszeugnissen. Foto: VHS HSK

Erfolgreicher Hauptschulabschluss: Die Absolventen mit ihren Abschlusszeugnissen. Foto: VHS HSK

Schon jetzt informiert die VHS, dass ein neuer Lehrgang für den Hauptschulabschluss mit Prüfung nach Klasse 10 mit integriertem Vorkurs am 15. September 2014 startet. Gefördert wird er aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Der Zeitraum des neuen Lehrgangs erstreckt sich bis zum 22. Dezember 2015.

Anmeldung und Beratung ab sofort bei der VHS Hochsauerlandkreis: Jutta Heutger-Berost, Telefon: 0291/9022677 oder Hubertus Becker, Telefon 0291/94-1179.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis