Print Friendly, PDF & Email

HSK. Die Criminale 2012, die im nächsten Jahr vom 25. bis 29. April 2012 im Hochsauerlandkreis stattfindet, wirft ihre Schatten voraus. Den Startschuss gibt Landrat Dr. Karl Schneider bereits heute. Er ruft unter dem Motto „Klassen gewinnen einen Autor“ Kinder und Jugendliche, die im Hochsauerlandkreis zur Schule gehen, dazu auf, einen Kurzkrimi zu schreiben.

Der Wettbewerb wird für Klassen ausgeschrieben. Alle Schüler ergänzen einen vorge-gebenen Krimianfang. Die Klasse wählt die drei besten Krimis aus, die dann einer Jury vorgelegt werden. Der beste Krimi jeder Klasse wird in einem Krimibuch erscheinen. Jede teilnehmende Klasse gewinnt zudem eine Lesung, zu der ein Krimiautor des Syndikats im Rahmen der Criminale 2012 die Klasse besuchen wird. Anmeldeschluss des Wettbewerbs ist der 15. Dezember 2011.

Logo Criminale 2012 im Hochsauerlandkreis. Foto: Pressestelle HSK

Außerdem wird im Rahmen der Criminale ein Juniorcamp, ein Krimi-Schreib-Workshop, für den jungen literarischen Nachwuchs vom 2. bis 5. April 2012 stattfinden. Gesucht werden Krimischreiber im Alter von 15 bis 18 Jahren. Geleitet wird dieser Workshop von den Krimiautoren Regine Kölpin, Beate Maxian und Matthias Herbert.

Der Fachdienst Kultur des Hochsauerlandkreises wird in Kürze alle Schulen im Kreisgebiet anschreiben. Unterlagen und weitere Informationen zum Wettbewerb und zum Juniorcamp gibt es bei Karin Kraft, Steinstraße 27, 59872 Meschede, Telefon 0291/94-1462, Mail criminale@hochsauerlandkreis.de.

Der Hochsauerlandkreis richtet das größte Krimifestival Europas nach 2005 zum zweiten Mal aus. Im Rahmen der Criminale bietet sich die Chance, den schrift-stellerischen Nachwuchs zu fördern und Kindern und Jugendlichen in den Schulen das spannende Genre der Krimis näher zu bringen.

Quelle: Pressestelle HSK