Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis / Welver. Bewegung mit Köpfchen statt Stress beim Sport wird für immer mehr Deutsche eine Herzensangelegenheit. Und mal Hand aufs Herz: Sicher gehören auch Sie zu den Sportlern, die sich – unabhängig von der individuellen Zielsetzung – irgendwann einmal die Frage stellen, wie intensiv und umfangreich man sein Training gestalten sollte, um nachhaltig leistungsfähiger und noch erfolgreicher zu werden.

Eine exakte Antwort auf diese Frage kann nur eine professionelle Leistungsdiagnose geben; bei dieser wird per Laktat-Stufentest und Ergospirometrie (Atemgasanalyse) durch Erfassung und Beurteilung entscheidender Parameter wie Leistung / Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Blutlaktatkonzentration und Sauerstoffaufnahmefähigkeit die aktuelle Leistungsfähigkeit ermittelt.

Atemgasanalyse. Foto: bereitgestellt durch Bernd Schiermeister

Atemgasanalyse. Foto: bereitgestellt durch Bernd Schiermeister

Durch einen solchen Test bekommt der Sportler einen Überblick über seinen aktuellen Leistungsstand sowie seine individuellen Stärken und Schwächen. Unter Berücksichtigung dieser persönlichen physischen Voraussetzungen und im Hinblick auf die sportlichen Ziele können zuverlässige Empfehlungen gegeben werden, wie die Trainingsgestaltung weiter optimiert werden kann.

Am 24. Januar 2015 werden im Gesundheitsstudio RW Westönnen die verschiedenen Tests angeboten.

Quelle: Bernd Schiermeister, Welver