Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis / Bestwig / Olsberg. Die Arbeiten für den Neubau eines Geh- und Radweges entlang der Kreisstraße 15 zwischen Ostwig und Gevelinghausen haben begonnen. Bis zum Beginn der Sommerferien Ende Juni soll die Baumaßnahme beendet sein. Die Investitionssumme beträgt rund 170.000 Euro.

Der Geh- und Radweg führt im ersten Teil von Ostwig bis zum Sportplatz Gevelinghausen über einen vorhandenen Wald- bzw. Wirtschaftsweg. Hier wird der Weg abgeschoben und mit einer wassergebundenen Decke verstärkt. Im Anschluss führt die Strecke über eine neue, 2,50 Meter breite Asphaltdecke mit Bankette. Vor Gevelinghausen kreuzt sie die Kreisstraße 15 mit einer neuen Überquerungshilfe. Die Anlieger können ihre Grundstücke erreichen. Der Hochsauerlandkreis bittet um Verständnis für mögliche Behinderungen während der Bauarbeiten.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis