Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis. Der 30. Band des Jahrbuchs Hochsauerlandkreis ist erschienen. Leicht verändert zeigt sich die Titelseite mit einem neuen Schriftzug. Neu ist auch, dass sich ab dieser Ausgabe ein Fotograf aus der Region präsentieren kann. Den Beginn macht Barbara Anneser mit einer Fotoreihe zu „Menschen im Sauerland“. Die gebürtige Schmallenbergerin ist Inhaberin des gleichnamigen Fotostudios in Arnsberg.

Auch in dem Band für 2014 kommen Geschichte, Kultur und gesellschaftliches Leben nicht zu kurz. So feiert Grevenstein im nächsten Jahr gleich dreifach: Stadtrechte-verleihung 1314, selbständige Pfarrei 1364 und 350-jähriges Bestehen der Schützen. Manfred Spata beschreibt die Achthunderter des Rothaargebirges und Prof. Dr. Wilfried Stichmann berichtet über „Kraniche über dem Sauerland“.

Jahrbuch Hochsauerlandkreis 2014: Der 30. HSK–Band ist soeben erschienen. Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

Jahrbuch Hochsauerlandkreis 2014: Der 30. HSK–Band ist soeben erschienen. Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

Einen Kurzkrimi mit dem Titel „Die Tücken des Landlebens“ gibt es von Angelika Schröder zu lesen. Mit „Tugend im Trend – Mode und Frauenideal in den westfälischen Damenporträts von Engelbert Seibertz“ legt Titia Susanna Hensel ihren Fokus auf den bekannten Sauerländer Maler. Zahlen, Daten und Fakten runden das Jahrbuch 2014 ab, das im Briloner Verlag Podszun erschienen und ab sofort im Buchhandel, ISBN 978-3-86133-702-7, für 12,90 Euro erhältlich ist.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis